Der Mensch ist wichtig - echte Vorbilder erzählen!

Budder bei die Fische - Der Ter Veen Talk ist neues, innovatives Fernsehen! Die frischfreche Talk-Show für Werte und mit echten Vorbildern in der Gesellschaft!

 

Das Besondere an unserem Format ist, dass meine BudderFisch Crew und ich für Werte einstehen: Menschlichkeit, Wertschätzung und Authentizität! Wir wollen wieder an Werte in der Gesellschaft erinnern, weil wir sicher sind, dass Menschen, die die gleichen Werte haben auch ähnlich handeln und denken und dadurch ein besseres Miteinander entsteht. Außerdem wollen wir echte Vorbilder zeigen. Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben.

 

Wir zeigen tiefere Gespräche auf Augenhöhe, intensivere Begegnungen zwischen Zuschauer und Gast. Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben und durch ihre Geschichten etwas hinterlassen. Einen Eindruck, einen Gedanken, ein Zwack im Herzen, eine Träne im Auge, ein Lächeln im Mundwinkel.

Dies tun wir, indem wir Gäste einladen, die uns und den Zuschauern ihre Lebensgeschichte erzählen oder ihre Lebensexpertise vorstellen. Menschen, die uns damit bereichern und uns einen Spiegel vorhalten. Personen, die eine Vorbildfunktion haben, zum Nachdenken anregen und somit das persönliche Wachstum, die eigene Entwicklung und selbstverantwortliches Handeln fördern. So kann sich Jede*r, ob alt oder jung, jugendlich oder erwachsen, sich inspirieren lassen, um die beste Version von sich selbst zu werden. Think about it!

 

Der Mensch ist wichtig!

 



Die einmalige Atmosphäre, im denkmalgeschützten Gemäuer des alten Katharinenklosters gibt unserer Sendung ein besonderes Flair. Einmal im Monat zeichnen wir dort in der StadtBAR, des Restaurants StadtWIRT unsere Budder bei die Fische - Der Ter Veen Talk auf. Jede*r sitzt bei uns in der ersten Reihe, hautnah am Geschehen und doch so gemütlich wie bei einem Freund auf dem Sofa.

 

Anneke ter Veen und ihre BudderFisch Crew setzen ein Zeichen für wertvolle Unterhaltung mit Gästen, die wirklich etwas zu sagen haben und für Werte in der Gesellschaft.

Themen, die jede*n etwas angehen und eine Bereicherung für die Fernsehlandschaft sind - Das ist Budder bei die Fische – Der Ter Veen Talk!

 

Was bedeutet Budder bei die Fische?

Butter bei die Fische, gesprochen Budder bei die Fische, ist ein norddeutscher Schnack (Ausspruch) der besagt, dass Tacheles geredet werden soll. Nach dem Motto: "Komm zur Sache und rede nicht um den heißen Brei". Der Spruch ist mittlerweile so bekannt, dass er auch in Südeutschland gut verstanden wird.

Bei uns in der Sendung heißt es auch Budder bei die Fische. Die Menschen sollen klar und authentisch von ihrem Thema erzählen. Uns erklären, was ihre Meinung ist und warum sie die Dinge so tun, wie sie sie tun. Die Lebensgeschichten unserer Interviewgäste erweitert den Horizont unserer Zuschauer und auch unseren, den der BudderFisch Crew. So wie Butter den Geschmack des Fisches verbessert und bereichert.

 



Aktuelle Sendung

Die Stille Revolution – Menschsein in der Arbeitswelt

Gast: Bodo Janssen, Inhaber der Upstalsboom-Hotel-Kette.
Musik: Malte Zagarus

 

Bodo Janssen hat in seinem Leben schon viel erlebt. Er wurde als jugendlicher Mann entführt, um Geld von seinen millionenschweren Eltern zu erpressen. Er hat einen Auto- und einen Motorradunfall hinter sich und musste durch einen Flugzeugabsturz mit dem Tod seines Vaters zurechtkommen. Noch dazu hatte er ein extrem aufgeblähtes Ego. Schöner, Toller, Besser. Das war Bodo. Seinen Entführern hat er mittlerweile vergeben und auch sonst eine Kehrtwende um 180 Grad gemacht. Er hat sich für den Weg der Menschlichkeit entschieden. Seine komplette Unternehmensführung mit 600 Mitarbeitern auf Menschlichkeit umgekrempelt, zwei Bücher dazu geschrieben und jetzt gibt es einen Film darüber: "Die Stille Revolution". Ein Film zum Kulturwandel in der Arbeitswelt. In der Sendung „Budder bei die Fische – Der Ter Veen Talk“ spricht er mit uns über seinen innere Wandlung und seine Passion.